Experts On Demand

RSS Experton Group on Twitter Experton Group Blog Experton Group on YouTube

Mittelstand 2010 – IT-Entscheider Prioritäten

Während die IT-Entscheider großer deutscher Unternehmen die Konsolidierung und Standardisierung ihrer Systeme zu den beiden Top Prioritäten für 2010 zählen (s. News 44/2009), sind es im Mittelstand eher prozessbezogene Themen. So befinden sich im Ranking der Top Prioritäten die Aspekte „Prozesse optimieren“ und „IT besser auf Geschäftsprozesse abstimmen“ noch vor den Themen Konsolidierung, Modernisierung und Standardisierung der IT-Systeme.

Obwohl all diese Prioritäten die auch Effizienzseite der IT stark betonen, ist die  Fokussierung auf Prozesse auch stark mit dem Business- und Branchenfokus der Unternehmen verbunden. Hier empfinden Mittelständler anscheinend mehr Nachholbedarf als Großunternehmen, die in der Vergangenheit schon signifikante Überlegungen und Maßnahmen in diese Richtung vorgenommen haben.

 

 

IT Prioritäten

Rang Mittelstand

Rang Großunternehmen

Prozesse optimieren

1

3

IT besser auf Geschäftsprozesse abstimmen

2

4

Virtualisierung

3

6

Konsolidierung der IT-Systeme

4

1

IT-Security

5

5

Modernisierung IT-Systeme

6

7

Standardisierung IT-Systeme

7

2

Archivierung, Dokumentenmanagement

8

10

Workflow Management

9

11

Datenflut managen

10

14

Quelle: Experton Group 2009

Mittelstandler = Unternehmen <1000 MA

Hier stehen weitere Informationen zum kostenlosen Download bereit.

 

Mit dem „Social Business Vendor Benchmark 2015“ wird die Experton Group in diesem Jahr erneut CIOs und IT-Managern konkrete Unterstützung bei der Evaluierung und Auswahl der für ihr Unternehmen geeigneten Social-Vendoren bieten. ........................ [mehr]

Mobile Enterprise wird zukünftig deutlich geschäftsorientierter werden. Der neue Mobile Enterprise Vendor Benchmark 2015 nimmt sich diesen Entwicklungen an und wird Anwendern einen einheitlichen Marktüberblick und konkrete Entscheidungsunterstützung bei der Auswahl entsprechender Angebote und Hersteller in 2015 bieten........................ [mehr]