ISG Provider Lens Germany 2018 - Cloud Platforms & Technologies/Access Services

Überblick

Das Thema „Cloud Computing“ ist Standard und Philosophie-bzw. Taktgeber für die Digitalisierung. Produktanbieter und Dienstleister sind davon gleichermaßen betroffen wie Anwenderunternehmen, die immer häufiger selbst zum Anbieter von Nischenlösungen werden.

Cloud Platform Builder nutzen tendenziell IaaS-und Outsourcing-Erfahrungen in Kombination mit PaaS-Lösungen sowie Billing-Engines zum Aufbau komplexer Mehrwertlösungen in Form von Multi Cloud Platforms. Das Angebot in diesem Markt ist heterogen und impliziert auch Broker-Angebote, die wiederum Endkunden oder auch Reseller adressieren. Der Markt konsolidiert sich bzw. verändert sich stark: Nicht alle Marktplätze sind erfolgreich und haben Zukunftspotential. Der standardisierte On Demand-Bezug von IT-Services ist dabei noch eine Herausforderung für die Wahrung der Compliance, die Eindämmung von isoliertem Wildwuchs oder im Hinblick auf das Verständnis im IT-Einkauf. Kleine IT-Dienstleister bauen seltener eigene Assets auf und tendieren eher zum Colocation-Modell – zumindest als Übergang auf dem Weg zu der wertschöpfenden Geschäftsprozessberatung. Colocation-Anbieter „produktieren“ Service-Leistungen als Best of Breed Hub und Vermittlungsstelle bei garantierter Sicherheit und Performance sowie exklusiver Anbindung der Public Clouds im Rahmen der „Continuous Connectivity. In jeder Cloud liegen dabei Technologien zum Management und zur Orchestrierung zugrunde, die sich permanent gegenseitig überlappen und integrieren – es ist längst ein Kampf um die Orchestrierungshoheit entflammt. Oberhalb dieser meist auf Infrastrukturen konzentrierten Technologieprodukte liegen vor allem auch Lösungen für das Testing, Monitoring und Integrieren von Applikationen oder besser „Micro Services“ im Trend.

ISG evaluiert und differenziert im Jahr 2017 erneut alle relevanten Cloud-Anbieter für Deutschland und synchronisiert dabei Anforderungen auf Anwenderseite mit Angeboten auf Anbieterseite. Bisher wurden im ersten Teil der Studie „Cloud Transformation/Operation Services & XaaS – ISG Provider Lens 2017“ Dienstleister sowie Infrastruktur- als auch XaaS-Anbieter analysiert und bewertet. Der nun startende zweite Teil der Cloud-Studie fokussiert Anbieter im Bereich Cloud Platforms & Technology/Access Services.

Der folgende Zeitplan ist für diese Studie geplant:

 

MilestonesBeginnEnde
Projekt Kick-off19.06.2017
Herstellerbefragung03.07.201731.07.2017
Sneak Previews23.10.201727.11.2017
Bereitstellung der Studie29.11.2017
Presseveröffentlichung06.12.2017

Sofern Sie sich aktiv am Research-Prozess beteiligen und uns Ihren Input zusenden möchten, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme!