Experton Internet of Things Market Overview: Market News & Links in a Nutshell

Luis Praxmarer

Luis Praxmarer

Das Thema Internet of Things ist ein wesentlicher Baustein der Digitalen Ökonomie, der sich rasant weiterentwickelt. Experton Group stellt Ihnen daher eine Zusammenstellung interessanter aktueller Kurznachrichten und Links zum Thema Internet of Things vor.

Sie finden sie %%%%%

Big Data Vendor Benchmark - Die Sneak Previews haben begonnen

Holm Landrock

Holm LandrockBottom Line (ICT-Anwendersicht):

In wenigen Wochen geht Experton Group mit neuen Erkenntnissen aus dem aktuellen Big Data Vendor Benchmark an die Öffentlichkeit. In einer detaillierten Bewertung von über einhundert Unternehmen (aus 240 Unternehmen, von denen nicht alle die Relevanzkriterien erfüllten) zeichnet die Experton Group zum dritten Mal das aktuelle Bild des Marktes für...

%%%%%

(Hyper) Converged Infrastructures – ein Cloud-Markt, der auch in der Schweiz neue Dynamik erfährt

Frank Heuer

Frank HeuerBei Converged Infrastructures handelt es sich um eng aufeinander abgestimmte bzw. vorkonfigurierte Appliances oder Blueprints zum Aufbau und zentralen Management einer (skalierbaren) Cloud-Infrastruktur. Diese Systeme bestehen aus Netzwerk, Storage und Computer-Ressourcen, die mit einer Management-Software zur Orchestrierung versehen sind und häufig auch als Disaster-Recovery-Lösung ihren Einsatz finden.

Hyper...

%%%%%

Wie positionieren sich die Anbieter von Social Media Marketing Management in der Schweiz?

Oliver Giering

Oliver GieringSocial Media Netzwerke sind beliebter denn je. Diverse Umfragen gehen davon aus, dass rund 70 bis 80 Prozent aller Schweizer Online-User Social-Media-Angebote nutzen. Am häufigsten werden hierbei Facebook, YouTube und Twitter eingesetzt. Auch im beruflichen Bereich nutzen viele Schweizer beispielsweise Netzwerke wie XING oder LinkedIn. Aufgrund der zentralen Rolle und gesellschaftlichen Akzeptanz spielt der...

%%%%%

Quo Vadis IT-Infrastruktur? Business – IT-Alignement – oder doch besser Schatten-IT?

Wolfgang Schwab

Wolfgang SchwabBetrachtet man sich die Entwicklung der IT-Budgets und der IT-Mitarbeiterzahlen bei vielen Unternehmen, so fällt auf, dass diese eher flach und in anderen Fällen sogar rückläufig sind. Gleichzeitig wächst der IT-Markt aus Anbietersicht aber stetig. Auf den ersten Blick passt das nicht zusammen. Gleichzeitig werden immer mehr neue Themen, z.B. Social Business, Big Data oder auch Mobile Enterprise, in den...

%%%%%

Social Machines im Kontext vom M2M - Zeitalter der 4. Industriellen Revolution

Dr. Michael Weiß

Dr. Michael WeißIm Kontext von Industrie 4.0 fallen auch oft die Begriffe Internet of everything (IoT) und Machine to Machine/ Machine to Men (M2M). Während die M2M-Technologie enger gefasst wird und lediglich eine Teilmenge von IoT abbildet, umfasst auf der Gegenseite das Internet of everything mehr. Und zwar sowohl das Thema M2M, als auch die Deutsche Terminologie Industrie 4.0.

Was aber ist nun M2M? Unter M2M...

%%%%%

„Neulich in Tianjin“

Holm Landrock

Holm LandrockSie denken, China ist ein Markt für Ihre (Big-Data-) Produkte und Lösungen, weil das „alte Europa“ nicht mehr so viel hergibt und weil die deutschen Datenschutzbedingungen jedes Big-Data-Projekt im Keime ersticken? Dann fragen Sie Experton nach Ideen für Geschäftsmodellinnovationen, gleich hier um die Ecke. 

Vor wenigen Jahren hatte ich die Aufgabe, eine Konferenz von Nvidia in Beijing zu besuchen....

%%%%%

Experts On Demand

Deutsch English
RSS Experton Group on Twitter Experton Group Blog Experton Group on YouTube
Cloud
Big Data
Mobile Enterprise
Social Business
Sourcing
Security
Kooperationspartner

Unsere Jahreskonferenz Expertonale 2015, am 06. Oktober im Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch, richtet sich an ICT-Anwender, -Hersteller und -Dienstleister.

Unter der Überschrift „Digitale Transformation“ beleuchten die Advisor der Experton Group auf der diesjährigen Expertonale die unterschiedlichen Trends sowie deren Auswirkungen auf die Unternehmen. Namhafte Anwenderunternehmen werden zusätzlich Erfahrungsberichte präsentieren. In Diskussionsrunden und Breakout Sessions werden Problemstellungen erörtert und vertieft....[weitere Informationen].

Bankenindustrie: Chancen durch Industrie 4.0

04.09.2015

Arnold Wagner

Arnold Wagner

Die Bankenindustrie ist mit einer Reihe von Herausforderungen durch die digitale Transformation konfrontiert. Einerseits hat die Digitalisierung der bankinternen und -externen Bankprozesse höchste strategische Priorität und führt zu erheblichen Investitionen (Beispiel: Ankündigung der Deutschen Bank mit Investitionen von einer Milliarde Euro in Konzern-digitalisierungsprojekte). Andererseits müssen Banken als Teil der Wertschöpfungsstrukturen auch die Innovationen und Prozesse von Industrie 4.0 verstehen und die Chancen, aber auch Risiken fokussieren.

Die Bankenindustrie (inkl. Förderbanken) wird im Geschäftsfeld Corporate Banking mit Industrie-4.0-Geschäftsmodellinnovationen und vollkommen neuen technologischen Herausforderungen (Risikomanagement) konfrontiert. Derzeit unterschätzen die meisten Banken noch die Bedeutung des Themas. Ein Beispiel ist die fachliche Expertise zur Beurteilung der Business-Pläne. Für Banken liegen die Industrie-4.0-Potenziale in der Produktentwicklung neuer Finanzierungsinstrumente (Infrastruktur-, Projekt- und Start-up-Finanzierung). Auch das Segment Zahlungsverkehr wird durch neue Anforderungen an innovative Zahlungsverfahren und Abrechnungsmodelle in den Wertschöpfungsnetzwerken betroffen sein. Ein Trend ist hier der Wandel in der Industrie von der Produkt- hin zur Serviceorientierung. Die Vernetzung von bisher getrennten Produktionsvorgängen führt zu neuen Transaktionen und Volumina im Zahlungsverkehr. Banken werden damit über vernetzte Systeme zum Zulieferer der Finanzplanung und des Liquiditätsmanagements.

Industrie 4.0 bietet auch für innovative Startups und junge High-Tech-Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten. Das Bundeswirtschaftsministerium hat im Mai 2015 angekündigt, die bestehende Förderstruktur für Start-ups (INVEST und EXIST) um eine Wachstumsfazilität von 500 Mio. Euro zu ergänzen, die noch 2015 mit dem European Investment Fund aufgelegt werden soll. Fazit: Banken müssen zukünftig verstärkt die komplexen Herausforderungen im Spannungsfeld zwischen Business und Technologie meistern. Die Experton Group unterstützt Unternehmen in technologieintensiven Branchen (Hightech, Finanzindustrie, Start-ups) dabei, neue Geschäftsideen mit innovativen Technologien zu entwickeln. Unsere Berater analysieren das Zusammenspiel von operativen Geschäftsprozessen und Technologie, um industriespezifische Treiber und interne IT-Skills zu identifizieren. Ein ganzheitliches Change-Management stellt sicher, dass die geplanten Veränderungen nachhaltig erfolgreich realisiert werden. 

Der Experton Explorer hilft Unternehmen bei der eigenen Reifegradbestimmung bezogen auf aktuelle Trendthemen und in Relation zu Best in Class Ansätzen. Er ermöglicht die Stärken und Schwächen einer Organisation objektiv zu analysieren und ggfs. daraus Verbesserungsmaßnahmen und eine individuelle Roadmap abzuleiten .... [mehr]

Starten Sie hier Ihren Mobile Enterprise SelfCheck

Der "Cloud Vendor Benchmark 2015" steht interessierten Unternehmen als Studie zur Verfügung....................... [mehr]

Experton TV - Weitere Videos