Experts On Demand

RSS Experton Group on Twitter Experton Group Blog Experton Group on YouTube

Pressemeldung

24.04.2013

Cloud Vendor Benchmark 2013: Der Kampf um den Kunden wird härter!

  • Cloud-Marktplätze eröffnen neue Sourcing-Varianten
  • Wege in die Private Cloud – Blueprints & Converged Infrastructures
  • Cloud Crimes – Warum Security das Spiel entscheidet

Die Experton Group hat heute die vierte Auflage ihres neutralen und unabhängigen Anbietervergleichs „Cloud Vendor Benchmark 2013“ veröffentlicht. Die Studie evaluiert und bewertet die wichtigsten Cloud-Anbieter im deutschen Markt. Erstmalig in diesem Jahr wurden Distributoren, Cloud-Marktplätze und Anbieter von Lösungen für den Bereich Cloud-Security bewertet.

In einem dreimonatigen Research-Prozess wurden über 500 Anbieter untersucht und am Ende wurden 133 Anbieter als relevant eingestuft und in 14 Kategorien analysiert und bewertet. Die Kategorien spiegeln die wichtigsten Marktsegmente des heutigen und zukünftigen Cloud-Marktes wider.

Der Report zum Cloud Vendor Benchmark 2013 bewertet somit die wichtigsten Anbieter in folgenden Marktsegmenten:

  • IaaS - Public Cloud
  • IaaS - Managed Cloud
  • IaaS - Managed Private Cloud
  • PaaS - Public Cloud
  • SaaS - Social Collaboration
  • SaaS - ERP
  • SaaS - CRM
  • Cloud Technology Stack
  • Cloud Management Software
  • Cloud Security Technologies & Services
  • Cloud Transformation
  • Cloud Distribution
  • Cloud Marketplaces
  • Cloud Services für den Mittelstand

Die Geschwindigkeit, mit der sich der Cloud-Markt dreht, hat noch kein Stück nachgelassen. Nicht nur gab es in vielen Kategorien deutliche Verschiebungen, auch die Innovationsgeschwindigkeit ist nach wie vor hoch.  Das liegt auch an den zahlreichen Start-Ups und den intensiven M&A Aktivitäten. „Der Cloud-Markt zeigt momentan einen enorm hohen Wettbewerbsdruck. Das erfordert viel Flexibilität auf Seiten der Anbieter. Im Zweifelsfall müssen Lücken im Portfolio durch Zukäufe schnell geschlossen werden“, analysiert Steve Janata, Senior Advisor und Co-Autor der Studie die Situation.

Aber auch die Tatsache, dass der „Cloud-Kuchen“ noch lange nicht verteilt ist motiviert Anbieter weiter ins Risiko zu gehen und frühzeitig in potenzielle Marktsegmente zu investieren. Als Beispiel hierfür sind die Cloud-Marktplätze zu sehen. „Unternehmen wie die Deutsche Telekom investieren hier kräftig und erhoffen sich einen Teil aus dem großen Markt für Software-Distribution herausschneiden zu können. Bei Erfolg könnte dies die gesamte Wertschöpfungskette neu definieren“, so Dr. Carlo Velten, Senior Advisor und Co-Autor der Studie. Noch ist dieser Markt sehr jung und viele der kleinen und mittelständischen Unternehmen haben sich noch nicht mit dieser Art des Sourcings beschäftigt. Das wird sich in Zukunft allerdings ändern. Die Marktprognosen der Experton Group sprechen hier eine eindeutige Sprache.

Cloud Sourcing in Germany

So wird dieses Marktsegment in Deutschland nach den aktuellen Prognosen von rund € 20 Mio. in diesem Jahr auf über € 480 Mio. in 2016 anwachsen.  

Einen noch größeren Teilmarkt macht allerdings der Bau von Private Clouds aus. Viele Unternehmen haben über einen längeren Zeitraum evaluiert, wie ihre zukünftige Datacenter Infrastruktur aussehen muss, damit diese sie bei der Transformation in die Digitale Ökonomie bestmöglich unterstützt. Der Markt hält hier mittlerweile eine breite Palette an Möglichkeiten bereit. Im Fokus liegen derzeit insbesondere „Converged Cloud Infrastructures“ also integrierte Systeme, die auf validierten Bausteinen aufsetzen. Diese sind entweder als Architektur-Blueprint oder aber als vorkonfiguriertes System erhältlich. „Die am besten im Rahmen der Studie bewerteten Systeme sind nach einem Multi-Vendor-Ansatz aufgebaut. Dies lässt dem Anwender maximale Auswahlmöglichkeit und verringert das Risiko eines Vendor Lock-In“, so Steve Janata.

Eine der größten zukünftigen Herausforderungen für alle Anwender wird aber das Thema Cloud-Security sein. „Waren die meisten Unternehmensnetzwerke in der Vergangenheit abgekapselte Systeme, so ist dies in Zukunft nicht mehr denkbar. Nicht nur der Einzug von Cloud Computing sondern auch die im Allgemeinen immer größere Vernetzung hat diese Schale aufbrechen lassen“, so Dr. Carlo Velten. Vor diesem Hintergrund müssen Unternehmen ihre IT-Sicherheitsstrategie neu justieren.

Cloud Security Services

Im Rahmen des „Cloud Vendor Benchmark 2013“  wurden deshalb Anbieter bewertet, deren Services und Technologien das Risiko Cloud Computing minimieren.

Ausgewählte Cloud-Leader werden morgen, Donnerstag den 25.04.13., im Rahmen einer exklusiven Abendveranstaltung im Schlosshotel Kronberg durch die Experton Group ausgezeichnet.

 

Bild und Biographie von Dr. Carlo Velten finden Sie unter folgendem Link:
www.experton-group.de/company/team/person/article/velten-carlo.html

Bild und Biographie von Steve Janata finden Sie unter folgendem Link:
www.experton-group.de/company/team/person/article/janata-steve.html

 

Klicken Sie hier, um diese Pressemeldung als PDF-Datei zu laden.

Presse

Kontakt

Kirsten van Laak

Tel.: +49 89 923331-0
Fax: +49 89 923331-11

presse @experton-group.com